Seung-Chul Lee

Was macht dich bei deiner Arbeit als Designer glücklich?

Mich ausdrücken zu können! Das liebe ich am Designen. Ich kann durch meine Designs etwas aus meinem Inneren ausdrücken und ich habe das Gefühl, dass meine Kunden das beim Tragen auch fühlen können.

Wo hast du Fashion-Design gelernt?

Ich habe das Designen von meinem alten Chef gelernt, der ein sehr erfahrener Designer war. Meine Ausbildung bei ihm dauerte vier Jahre, danach stellte ich meine eigene Kleidung her und verkaufte sie.

Woher nimmst du die Inspiration für deine Kollektionen?

Inspiration erhalte ich durch viele Kanäle. Im täglichen Leben, beim Schlendern durch Seouls Straßen und auch online. Heutzutage ist es durch das Internet sehr einfach, Neues zu erlernen und sich inspirieren zu lassen.

Seit wann entwirfst du Bekleidung?

Ich war schon als kleiner Junge sehr an Fashion interessiert und mich hat es damals schon besonders gereizt, Kleidung so umzugestalten, dass sie mir gefällt.

Wie würdest du deine Passionen und Interessen beschreiben?

Meine Leidenschaft ist das Leben. Es ist die größte Freude und zugleich der größte Schmerz. Aber wir brauchen diesen Schmerz, der uns den wahren Wert der Dinge erkennen lässt.

Wie denkst du über die Welt?

Die Welt ist voller Wunder und Schätze; wir müssen uns dies öfter vor Augen führen.

Was hältst du von der Fashion-Industrie?

Die Fashion-Industrie ist ein roter Ozean, aber sie entwickelt sich weiter und wird sich immer weiter entwickeln.